Erlebnisberichte

Schneeschuhwanderung auf den Gamsknogel 29.01.2011:

Schneeschuhwanderung auf den GamsknogelBei perfekten Bedingungen sind wir zu viert am Parkplatz Jochberg gestartet. Viel lockerer Pulverschnee, Sonne und nur wenige Spuren erhöhten die Vorfreude. Nach einer leckeren Brotzeit in der warmen Wintersonne auf halber Strecke erreichten wir den Gipfel mit seinem grandiosen Ausblick. Bergab durch den lockeren und unverspurten Pulverschnee kam viel Spaß dazu. In der allmählich tiefstehenden Spätnachmittagssonne erreichten wir ein bisschen müde, aber rundum zufrieden unsere Autos. Eine gemütliche Einkehr rundete diesen wunderschönen Wintertag ab.

Winterwochende mit Triathlonteam Baier/Landshut in Ruhpolding - 21. - 23.01.2011:

SkatingtechnikDas Winterwochenende startete mit einer abendlichen Schneeschuhwanderung auf den Unternberg. Rechtzeitig kam einige Tage davor der dringend erwartetet Neuschnee. Bei der Bergwachthütte erwartete uns ein kleiner Schneesturm und statt der Glühweinpause begannen wir gleich wieder mit dem Abstieg. Auch mit Schneeschuhen gehts zügig bergab ... aber z. T. auch mit Ganzkörperschneekontakt.

An den folgenden zwei Tagen erlernten bzw. vertieften wir unsere Skatingtechnik, wobei Trainer Andi ganz schön gefordert war. Allen TeilnehmerInnen brachte dieses Wochenende viel und das Wichtigste: Hat großen Spaß gemacht! Wir freuen uns auf das oder die nächsten Wochenenden in den Bergen!

Bergwanderung - 07.08.2009:

Bergwanderung 07.09.2009Leichte Wanderung auf den Hochfelln mit rein fränkischer Gruppe mit keinerlei Bergerfahrung. Aufstiegszeit im gemäßigtem Tempo mit Pausen ab Steinbergalm rund 2 Stunden.

Nach einer ausgiebigen Stärkung am Gipfel gings gutgelaunt wieder runter zum Parkplatz, wo wir noch mal die verlorene Flüssigkeit ersetzen konnten. Wir waren abends wohlig geschafft, aber nicht überfordert. Hat uns allen Spaß gemacht.

Schneeschuhwandern - 22.02.2008:

Schneeschuhwanderung am 20.02.2008 auf den Schlenken

"Abtauchen bzw. aufsteigen in eine andere Welt" - so erlebten wir unsere Schneeschuhwanderung am 20.02.2008 auf den Schlenken (1649m). Zu fünft und mit Scout Andreas machten wir uns um 17 h auf den schneebedeckten, wenn auch harrschigen Weg.

Jeden Gipfel und jeden Zacken der umliegenden Berge am Horizont benannte uns Andreas, als nach etwa 1 Std. Gehzeit die Sonne glutrot unterging. Einfach zum Genießen - und natürlich ein bissl verschnaufen!

Schneeschuhwanderung am 20.02.2008 auf den Schlenken

Weiter ging´s in freiem Gelände, vorbei an einzelnen Hütten und ab jetzt "diritissima" in Richtung Vollmond - oder ist`s doch ein Ufo, das da oben leuchtet? Nach einer weiteren Stunde Aufstieg erreichten wir glücklich und bei einem grandiosen Ausblick auf das erleuchtete Salzburg und Hallein und eine schier endlose Alpenkette das Gipfelkreuz.
Die Welt ist schön! PS: Es war doch der Mond!

Zita Huber, Haag

Home
Über mich
Sportarten
Programm
Personaltraining
Firmensport
Sportarten
Kontakt
Impressum
Wettkampfvorbereitung Vitalkurse
Mountainbike-Touren
Mountainbike-Fahrtechnik
Wettkampfvorbereitung Mountainbike Radfahren

Quelle: http://www.vitalkurse.de